OSMTH Deutschland e.V.

Member of the international OSMTH (NGO)
Swiss Registry CH-660.1.972999-4

Religious Patron: Archbishop Nourhan Manougian, Patriarch of the Armenian Patriarchate of Jerusalem
Royal Patron: Princess Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen
International Grand Master: David N. Appleby

Zurück zur Übersicht Aktuelles

Gebet zu Pfingsten

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Doch was ist eigentlich mit dem Heiligen Geist gemeint? Eine Emnid-Umfrage ergab: Nur etwa die Hälfte der Deutschen kennt die Bedeutung des Pfingstfestes.

Die biblische Geschichte vom Pfingstwunder ist für viele schwer zu fassen: Der Heilige Geist kommt zu den Menschen. Dabei erinnert Pfingsten an den großen Traum vom Miteinander aller Christen.

Pfingsten sagt uns: Die Geschichte von Jesus Christus ist nicht zu Ende. Es geht weiter mit seinen Anhängern: Pfingsten wird zum Geburtstag der Kirche.

Der Theologe Fulbert Steffensky stellt sich die Kirche als „alte Dame“ vor, die erstaunt in ihrer Geburtsurkunde liest und die revolutionären Anfänge der Christenheit wiederentdeckt: „So also war ich gemeint“, denkt die alte Dame Kirche, „Das war der Anfang und der große Traum: Jeder sollte die Sprache des anderen verstehen; jeder sollte Gesichter haben und der Wahrheit näher sein, nicht nur die Profis oben; alle sollten miteinander das Gebet, das Brot und das Geld teilen.“

Pfingsten handelt von den Träumen des Anfangs und den Geschichten vom Gelingen.

Ein Mensch wird nicht nur schön durch alles, was ihm gelingt. Es machen ihn auch seine Wünsche schön. Es macht ihn auch sein Durst nach dem ganzen Leben und nach dem Geist schön – nach dem Geist in geistlosen Zeiten. Und es macht uns auch die Trauer schön, die kommt, wenn wir uns vergleichen mit den Träumen, die Gott für uns hat.

Wir haben die Träume der ersten Christen, wir haben die Träume des Geistes.

Pfingsten –
das Fest, das wir noch entdecken müssen.
Verwirrend,
zugleich auch offen,
voller Möglichkeiten,
fordert heraus, Neues zu entdecken.
Raum für Freude,
Fest der Liebe,
rauschendes Fest…

Gesegnete Pfingsten

nnDnn
Dr. Jörg Mosig, Ordenspfarrer


Komm heile uns du Heiliger Geist
auf dass wir verbunden werden
komm stärke uns du feurige Kraft
dass keine mehr kriechen muss

Komm schüttle du uns
brausende Böe
auf dass wir ganz neu
von dir sprechen
komm locke uns
du tiefes Geheimnis
hinein in das Leben mit dir

Und wenn wir dann ahnen
wie du uns gemeint hast
und wenn wir dann spüren
wie viele du bist
dann wag doch mit uns Gott
die neue Erde
lass blühen die Gärten
der Gerechtigkeit

Komm heilender Geist
verbinde die Erde
komm mächtiges Brausen

Amen