OSMTH Deutschland e.V.

Member of the international OSMTH (NGO)
Swiss Registry CH-660.1.972999-4

Religious Patron: Archbishop Nourhan Manougian, Patriarch of the Armenian Patriarchate of Jerusalem
Royal Patron: Princess Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen
International Grand Master: David N. Appleby

Zurück zur Übersicht Rückblick 2013

Investitur in Rio de Janeiro

Rio im Zeitraffer

Nach der ca. 30-stündigen Anreise über New York, ging es am Freitag nach einem kurzen Zwischenstopp im Hotel zum Wahrzeichen von Rio de Janeiro, der 38 Meter hohen Christusstatue „Cristo Redentor“ auf dem Gipfel des Corcovado. Danach fand ein Informationsabend für die Postulanten statt.

In der festlich geschmückten Kirche „Unserer lieben Frau von der unbefleckten Empfängnis“ fand am Samstag unter der Leitung des brasilianischen Priors, Yrapoan Machado, und dem Legaten des OSMTH für Lateinamerika und die Karibik, COL Alfred Michaud, die Investitur von zwölf Postulanten statt. Die deutsche Großpriorin, Elke Bruns, übernahm die Ritterschläge der drei in den Orden aufgenommenen Damen. Ehrengäste beim anschließenden Abendessen im Fago de Chao waren neben dem Mentor Brasiliens, COL Alfred Lorenzo Michaud, der Senator Lindberg Farias und der Stadtrat von Rio de Janeiro, Marcelo Queiroz, der der deutschen Großpriorin die goldene Medaille St. Sebastian überreichte. Marcelo Queiroz wurde zum Ehrenmitglied des Priorats Brasilien ernannt.

Am Sonntag stand zunächst ein Besuch eines großen Flohmarktes auf dem Programm, der bei strömendem Regen stattfand. Das Wetter besserte sich bis zum Mittag und so war beim anschließenden Ausflug auf den Zuckerhut sogar hin und wieder die Sonne zu sehen.

Zum Abschied am Montag wurde gerne die herzliche Einladung zu der nächsten Investiturfeier im August angenommen. Damit wird dann voraussichtlich die notwendige Anzahl von Damen und Rittern für die Erhebung des Priorats zum Großpriorat Brasilien erreicht werden, was im Rahmen des kommenden GMC im September in Athen bestätigt werden kann.