OSMTH Deutschland e.V.

Member of the international OSMTH (NGO)
Swiss Registry CH-660.1.972999-4

Religious Patron: Archbishop Nourhan Manougian, Patriarch of the Armenian Patriarchate of Jerusalem
Royal Patron: Princess Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen
International Grand Master: David N. Appleby

Zurück zur Übersicht Rückblick 2013

GMC Athen – Internationales Herbsttreffen 2013

Immer wieder ist es interessant, wenn im Tagungshotel die GMC Teilnehmer aus aller Welt eintreffen und man „alte“ Ordensgeschwister gesund wiedersieht, „neue“ kennenlernt, über Veränderungen in den einzelnen Großprioraten spricht und Neuigkeiten erfährt. Langjährige Freundschaften werden gefestigt und neue entstehen. Rege wurde im offiziellen Teil diskutiert und neue Wege und Ziele besprochen. Ein weltweites Projekt nimmt mehr und mehr Formen an: „Sauberes, bezahlbares Wasser für Alle“ – ein zentrales Thema, das sich alle Großpriorate auf ihre Fahnen geschrieben haben. Ein weiteres zentrales Thema war das „Jordan Project“, eine ökumenische Begegnungsstätte, die im kommenden Januar feierlich eröffnet werden wird.

Mit etwas Wehmut wurde der bisherige Grand Commander, Robert Disney, verabschiedet, wobei ihm nicht zuletzt vom Großpriorat Deutschland Geschenke als Dankeschön überreicht wurden.

Souverän übernahm der neu gewählte Grand Commander, Dr. Marcel de Picciotto, das Kommando. Die einzelnen Tagesordnungspunkte waren von den Großoffizieren sehr gut vorbereitet und rechtzeitig vor dem Treffen an die Großpriore versandt worden. Allgemein großes Interesse und Beachtung fand die geschichtliche Darstellung des Ordens, erarbeitet von dem Ordensbruder Simon Lefevre.

Ehrengast der Tagung war der Armenisch-apostolische Patriarch von Jerusalem, Nourhan Manougian. Mit seinem Segen wurden die Investituren vorgenommen. Im Rahmen der Investiturfeier, die von einem Orchester stimmungsvoll begleitet wurde, fanden auch verschiedene Auszeichnungen und die Amtsübernahme des neuen Grand Commander statt.

„Private“ Gespräche in Ordensangelegenheiten traf man sich mit verschiedenen Großprioren und Ordensgeschwistern gerne nach den Tagungen in einer gemütlichen Taverne unterhalb der Akropolis. Erfahrungsgemäß sind diese Gespräche besonders informativ und fördern die Zusammenarbeit und das gegenseitige Verstehen.

Mit einer feierlichen Abschlussveranstaltung endete das diesjährige internationale Herbsttreffen in Athen. Das nächste GMC Meeting wird im Frühjahr 2014 in Kroatien sein.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier geht's zu unserer Datenschutzerklärung
x