OSMTH Deutschland e.V.

Member of the international OSMTH (NGO)
Swiss Registry CH-660.1.972999-4

Religious Patron: Archbishop Nourhan Manougian, Patriarch of the Armenian Patriarchate of Jerusalem
Royal Patron: Princess Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen
International Grand Master: David N. Appleby

Zurück zur Übersicht Rückblick 2013

„Wie wird man Papst?“ – Vortrag in Neuss

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Konventabend der Komturei Neuss, hatte sich doch kein Geringerer als der ehemalige Archivar der Deutschen Bischofskonferenz angesagt, um einen Vortrag mit dem Thema:“ Wie wird man Papst“ zu halten. Da dieses Thema eine gewisse Brisanz in sich birgt, waren die Fragen zu und um dieses Thema vielfältig. Nachdem der Komtur der Komturei Neuss die Mitglieder, Ehrengäste, Gäste und Freunde unserer Ordensgemeinschaft und unsere eigens für diese Veranstaltung angereiste Großpriorin begrüßt hatte, begann ein kurzweiliger, etwa drei Stunden langer Vortrag vom Entstehen des Papsttums bis heute.

Die anwesenden Kommandeure hatten anschließend die Möglichkeit, sich über das eine oder andere Ordensthema zu informieren. Es wurde allgemein festgestellt und bestätigt, dass es nicht immer leicht ist, Entscheidungen nationalen und internationalen Vorgaben entsprechend zur allgemeinen Zufriedenheit zu treffen. Die Großpriorin machte aber auch klar dass es unumgänglich ist, sich an die Beschlüsse und an die Ordensregeln zu halten, nicht zuletzt weil unsere Gemeinschaft immer größer wird und nur mit Disziplin, Anstand und Ehrlichkeit ein Orden bestehen kann. Ganz deutlich stellten die anwesenden Kommandeure fest, dass die Ordensregierung gehalten ist, unnachgiebig auf eventuell auftretende Verstöße zu reagieren und sie bestätigten, dass die derzeitige „Politik“ der Ordensregierung absolut geradlinig und konsequent ist.

Der Neusser Komtur, Rudolf Rother, hatte noch eine Überraschung für den Prior von Köln, Gerd Schwager. Frau Professor Süssmuth hatte für ihn im Rahmen ihres Besuchs einer Ordensveranstaltung eine Widmung geschrieben, die er nun feierlich überreicht bekam.