OSMTH Deutschland e.V.

Member of the international OSMTH (NGO)
Swiss Registry CH-660.1.972999-4

Religious Patron: Archbishop Nourhan Manougian, Patriarch of the Armenian Patriarchate of Jerusalem
Royal Patron: Princess Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen
International Grand Master: David N. Appleby

Zurück zur Übersicht Rückblick 2005

Herbstfest des OSMTH

Offenes Treffen für Freunde, Förderer, Damen und Ritter

Vorbereitet von Herrn Hoymann, Presseamt der Stadt Neuss, wurde der Empfang S. E. Bischof Dr. Franjo Komarica aus Banja Luka (Serbien), am 09. September 2005, eine würdevolle und herzliche Angelegenheit, durch die Frau A. Quiring Perl, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Neuss, führte. Neben Bischof Dr. Franjo Komarica konnte sie noch Pater Miro, kroatische Kirche Neuss, Frau M. Engelking, 1. Vorsitzende der Deutsch-Kroatischen Gesellschaft e.V., Herrn Kozian, 1. Vorsitzender der kroatischen Gesellschaft in Neuss, Herrn Hans Dieter Schröder, 1. Vorsitzender der Katholiken in Neuss, die stellvertretende Großpriorin Dame Elke Bruns, den Großprior Jochen Labonde, beide vom OSMTH Deutschland (Ordo Supremus Militaris Templi Hierosolymitani) und Chev. Stephan J. A. Titgemeyer aus Osnabrück begrüßen. S. E. Bischof Dr. Franjo Komarica schilderte mit kurzen aber eindringlichen Worten die Situation in und um Banja Luka.

Als Gastgeschenk der Stadt Neuss erhielt er von der Bürgermeisterin Frau A. Quiring Perl eine Quirinusglocke. Diese wird, so der Bischof, unmittelbar als Tischglocke bei der Eröffnung der Internationalen Schule am 12. September 2005 in Banja Luka ihren Dienst tun.

Im Anschluss besuchte man das Herbstfest des OSMTH im Rittergut Birkhof. Hier ergaben sich noch viele Einzelgespräche, so u. a. mit Dr. Dr. Joachim Seeger, der mit seinem Buch über Theresa von Konnertzreuth höchstes Interesse beim Bischof wecken konnte.

Der Vertreter des Männergesangsvereins Rheintreue Wehofen, Herr Wallerich erhielt als kleines Dankeschön vom Großprior Jochen Labonde einen Film überreicht, der in Gänze den Auftritt des Männerchors anlässlich des Benefizkonzertes des OSMTH in Mönchengladbach zeigt. Die Vertreter des Parforcehorn Chors Rote Füchse erhalten den kompletten Film des Meetings Mönchengladbach 2004.

Musikalisch wurde der Abend von der Jazzband des OSMTH unter der Leitung von Obr. Hanno Labonde ETJ und dem Sologitaristen Obr. Uwe Bruns ETJ, von der Komturei Rotenburg/Wümme begleitet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier geht's zu unserer Datenschutzerklärung
x