OSMTH DEUTSCHLAND e.V.

Ordo Supremus Militaris Templi Hierosolymitani ™
Member of the international OSMTH (NGO)
Swiss Registry CH-660.1.972999-4
Religious Patron: Archbishop Nourhan Manougian, Patriarch of the Armenian Patriarchate of Jerusalem
Royal Patron: Princess Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen
International Grand Master: General Patrick E. Rea

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT RÜCKBLICK


14. November 2015

Nationales Treffen des Großpriorats Bulgarien

Strahlendes Wetter und eine Organisation, die ihres Gleichen sucht, erlebte die deutsche Delegation in Sofia beim nationalen Konvent des bulgarischen Großpriorates. Mit dem ordenseigenen Busses wurden die Vertreter des deutschen Großpriorates vom Flughafen abgeholt und zum Tagungshotel gebracht. Abends stand ein Besuch im Ordenshaus des bulgarischen Großpriorats auf dem Programm. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurden drei Mitglieder in den Postulantenstand erhoben. Mit einem geselligen Empfang mit delikatem Buffet endete dieser erlebnisreiche Tag.

Wer nach Sofia kommt, besucht selbstverständlich die Alexander Newski Kathedrale im Zentrum der Stadt und auch der Antikmarkt gleich neben der Kathedrale, sowie verschiedene andere Sehenswürdigkeiten wurden besichtigt, bevor am Nachmittag des 14. November nach einer Pressekonferenz die Investiturfeierlichkeiten begannen.

Hunderte Damen und Ritter zogen in den feierlich gestalteten großen Saal des Tagungshotels ein, eindrucksvoll war der Ablauf, beeindruckend waren die Disziplin und die spürbare Harmonie. Begleitet wurde die Veranstaltung von einem Männerchor, der zu Ehren der überraschten deutschen Delegation das Lied „Ich bete an die Macht der Liebe“, in deutscher Sprache vortrug. So mancher hatte feuchte Augen und war tief gerührt. Während der Veranstaltung wurde der Opfer und betroffenen Menschen des Attentats in Paris und der Abend wurde in Ruhe und ohne Tanz fortgesetzt. Die deutsche Großpriorin überreichte Hier wurden neue Freundschaften geschlossen und Besuche vereinbart, so wieder in Bulgarien, in Russland, in Serbien u. a.. Mit einer Urkunde, die auf die nun 10jährige Freundschaft zwischen dem deutschen und dem bulgarischen Großpriorat verweist, überraschte die deutsche Delegation die Gastgeber.

Nach einer kurzen Nacht begann die Rückreise um 4 Uhr mit der Fahrt zum Flughafen, für den wieder der Bus des OSMTH Bulgarien zur Verfügung stand. Die deutschen Gäste erlebten eine herzlichen Rundumbetreuung, die sicherlich nicht alltäglich ist. An dieser Stelle sei nochmals den bulgarischen Gastgebern ausdrücklich für ihre Gastfreundschaft und die geschwisterliche Zuwendung gedankt!

Großpriorat Bulgarien
Nationales Treffen 2015 Großpriorat Bulgarien
Großpriorat Bulgarien 2015
Nationales Treffen Großpriorat Bulgarien 2015
Nationales Treffen Bulgarien
Nationales Treffen 2015 Bulgarien