OSMTH DEUTSCHLAND e.V.

Ordo Supremus Militaris Templi Hierosolymitani ™
Member of the international OSMTH (NGO)
Swiss Registry CH-660.1.972999-4
Religious Patron: Archbishop Nourhan Manougian, Patriarch of the Armenian Patriarchate of Jerusalem
Royal Patron: Princess Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen
International Grand Master: General Patrick E. Rea

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT RÜCKBLICK 2004

Weihnachtsfeier im Zisterzienserkloster Langwaden

Datum: 04. Dezember 2004
Dauer: 2 Tage

Der Ausrichter der diesjährigen Weihnachtsfeier, die Komturei Neuss, konnte sich über einen regen Zuspruch freuen.

Aus allen Landesteilen waren Damen, Ritter und Gäste dem Hinweis gefolgt, dass man sich zum Jahresabschluss noch einmal zu einem gemeinsamen Gottesdienst mit nachfolgendem gemütlichen Beisammensein treffen konnte. Dem Gottesdienst stand der Prolog Johannes I 1-18 vor, der anlässlich der Homelie von Chev. Rainer Müller in eindrucksvoller Rede in Erinnerung gebracht wurde: "Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort!" So wird denn ein Jeder anhand seiner Worte bewertet und geachtet, was heißen soll, dass man sich auf ein Wort verlassen können muss!

Die Kollekte war bestimmt für die Integrative Kindertagesstätte Sonnenblume e. V.

Obr. Pfarrer Manfred Hauft gestaltete, zusammen mit seinen beiden Zelebranten, Chev. Rainer Müller und Chev. Rudolf Rother, einen harmonischen Gottesdienst, der von Hanno Labonde, dem Sohn von Chev. Joe Labonde (Orgel) und von Chev. Günther Alsdorf (Gesang) begleitet wurde.
Während des anschließenden Festmenüs wurden Grußbotschaften verlesen und die vertretenen Komtureien vom Prior des Priorates Köln, Chev. Joe Labonde, begrüßt. Besonders begrüßt wurde Chev. Dr. Christos Gilomanakis, der mit seiner Ehefrau Ana eigens zu diesem Anlass den weiten Weg aus Griechenland auf sich nahm. Besondere Grußbotschaften waren die von Dr. Dr. Udo Kissenkötter (ehem. Stellvertr. Bürgermeister von Neuss), Ute Schröder (1. Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands), Hans Dieter Schröder (1. Vorsitzender des Stadtdekanatsrates Neuss) und von unserem neuen Großmeister RADM J. Carey, der sich nochmals in besonderer Weise für das Geschenk der Komturei Neuss (Replik eines Ölgemäldes "Seeschlacht vor Texel a, 29. Juni 1694") bedankte. Er schrieb, dass dieses Ölgemälde in seinem Wohnzimmer über dem Kamin hängen würde.

Die musikalische Untermalung wurde gestaltet von Obr. Stephan Wirgowski (Dudelsack) und Hanno Labonde (Klavier).

Großen Anklang fand die Präsentation von Dame Elke Bruns. Sie stellte 160 Bilder mittels einer CD vor, die noch einmal den Ablauf unseres Herbstkonventes in Mönchengladbach zum Inhalt hatte. Diese CD kann bei der Komturei Rotenburg käuflich erworben werden.

Mitglieder der Komturei Landshut und ihr Komtur Chev. Armin Glötzl waren es, die am Morgen des 5. Dezember 2004 gegen 3:00 Uhr nach langer Diskussion über die Grundwerte des Glaubens, das Treffen beendeten.


Chev. Günther Alsdorf


Bitte klicken Sie auf die Bilder

 

Nach Jahren anzeigen lassen:

2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

 

21. Januar 2017

Sebastianioktav

Traditionell nahmen Mitglieder des OSMTH Deutschland an der Sebasianoktav in ... weiter zur Meldung