OSMTH DEUTSCHLAND e.V.

Ordo Supremus Militaris Templi Hierosolymitani ™
Member of the international OSMTH (NGO)
Swiss Registry CH-660.1.972999-4
Religious Patron: Archbishop Nourhan Manougian, Patriarch of the Armenian Patriarchate of Jerusalem
Royal Patron: Princess Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen
International Grand Master: General Patrick E. Rea

 

04. Februar 2016

Templer und Zypern

Für Richard Löwenherz erobern die Templer Ende des 12. Jahrhunderts auf dem dritten Kreuzzug Zypern. Hundert Jahre später sind wieder Templer auf der Insel: Nachdem Akkon als letzte Bastion der Kreuzfahrerstaaten aufgegeben ist, zieht sich der Orden auf das europäische Festland und in die Mittelmeerregion zurück. Sitz des Großmeisters ist um die 13. Jahrhundertwende Limassol auf Zypern.

Die Verbundenheit wirkt nach. Der Botschafter der Republik Zypern, des griechischen Inselteils, empfing am 3. Februar in Berlin neben Abgeordneten des Bundestages unsere Delegation im Rahmen der Veranstaltung „Famagusta – die vergessene Stadt“.

Seine Exzellenz, Hadjimichael, ist selbst in Famagusta geboren und aufgewachsen. Die Unruhen von 1974 zwischen der griechischen und der türkischen Bevölkerung führte zu der bis heute ungelösten Zypernfrage. Türkische Truppen intervenierten über Nacht, die Bewohner Famagustas flohen mit dem, was sie bei sich trugen, die Stadt bleibt im 42. Jahr entvölkert, ihre einzigen Bewohner sind Ratten und Schlangen.

Neben den bewegenden Worten Seiner Exzellenz fand ein weiterer Redner den Beifall der Zuhörer in der Heilig-Kreuz-Kirche: Der Bürgermeister von Famagusta ist ein Bürgermeister ohne Stadt, aber gewählt von den Bürgern Famagustas, die auf die Insel zersteut wurden und die Hoffnung auf Rückkehr nicht aufgeben.

Fotos zeigten ebenso die Dramaturgie der Geschichte Zyperns wie die Musik des Pianisten Saavvas Savva und des Tenors Stelios Chatziktoris.

Es war überhaupt kein trauriger, sondern ein hoffnungsvoller Abend. So geht Leben!

Templer und Zypern
Zypern



ZURÜCK ZU DEN AKTUELLEN MELDUNGEN

 

 

21. Januar 2017

Sebastianioktav

Traditionell nahmen Mitglieder des OSMTH Deutschland an der Sebasianoktav in ... weiter zur Meldung